/ Kursdetails

21C-15002 Wenn das Fundament des Lebens Löcher hat

0 15
BeginnSa., 25.09.2021, 09:30 - 17:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 x 7 1/2 Std.
Kursleitung N. N.

Mit Rita Köllner, einer erfahrenen Traumafachberaterin, werden wir frühe traumatische Erfahrungen erkennen und verstehen. Wenn Pflegekinder in ihrer „neuen“ Familie ankommen, tragen sie bereits Erfahrungen von Angst, Schrecken und Überwältigung in ihrem Lebensgepäck. Äußerlich scheint die Gefahr zunächst überstanden, jedoch im Inneren wirkt das Leid immer noch nach. Im alltäglichen Zusammenleben bricht es sich immer wieder eine Bahn. Überraschend, unverständlich und verstörend – sowohl für das Kind als auch für seine Umgebung. Diese Kinder brauchen Begleiterinnen und Begleiter die ihre besonderen Verhaltensweisen verstehen und ihnen helfen, sie zu überwinden und so von Überlebensstrategie zu
Lebensstrategien zu kommen.

Anmeldung bitte per Mail an info@skf-bochum.de oder Tel.: 0234 / 95501-0



Anmeldung nur über Kooperationseinrichtung möglich

Kursort

Bochum - Grumme
Sozialdienst kath. Frauen e.V.
Bergstraße 224
44809 Bochum


Termine

Datum
25.09.2021
Uhrzeit
09:30 - 17:00 Uhr
Ort
Sozialdienst kath. Frauen e.V., Bergstraße 224, 44809 Bochum